Zum Inhalt springenZur Suche springen
Lateinische und griechische Sätze

Klassische Philologie

Klassische Philologie

Die Klassische Philologie an der Philosophischen Fakultät

Gegenstand des Fachs Klassische Philologie sind die (alt)griechische und die lateinische Sprache und Literatur sowie im weiteren Sinne alle kulturellen, historischen, religiösen, sozialen und sonstigen Grundlagen der griechisch-römischen Antike. Diese Epoche reicht vom 8. Jh. v. Chr. (Zeit der Entstehung des griechischen Alphabets) bis zum 6./7. Jh. n. Chr. (Übergang von der Spätantike zum Mittelalter). Zu den Schwerpunkten des Faches gehören die Erforschung und die Vermittlung der wichtigsten Gattungen der griechisch-römischen Literatur: Epos, Tragödie, Komödie, Lyrik, Geschichtsschreibung, Rhetorik, Philosophie u. a.

Bachelor-Ergänzungsfachstudiengang Antike Kultur

Rom-Exkursion 2024

Herr Prof. Dr. Markus Stein plant, innerhalb der ersten beiden Wochen des diesjährigen November eine einwöchige Exkursion nach Rom zu unternehmen, die uns zu Stätten der urbs aeterna führen wird, welche für unser Fach (natürlich auch für andere Disziplinen) von Bedeutung sind.

Der Preis für Flug und Übernachtung (in Drei- u. Vierbettzimmern; die Zahl der Doppel- und Einzelzimmer ist begrenzt) mit Frühstück beträgt nach derzeitiger grober Planung rund 500 € pro Person, wobei vor allem der Flugpreis ein Unsicherheitsfaktor ist.

Hinzu kommen werden Kosten für die weitere Verpflegung und gegebenenfalls für Eintritte und Führungen. Seitens des Instituts für Klassische Philologie kann voraussichtlich ein kleiner Zuschuß gewährt werden. Diejenigen, die gern an dieser Rom-Exkursion teilnehmen möchten (die Gruppe wird seitens der studiosa iuventus 10 bis 15 Personen umfassen), werden gebeten, sich bis zum 7. 5. 2024 bei Frau Ameglio zu melden ().

Am Mittwoch, den 8. 5. 2024 um 18 Uhr c. t. werden wir uns erstmals im Seminarraum des Instituts treffen, um das weitere Vorgehen zu erörtern. Zur Vorbereitung der Exkursion gehört ein obligatorisches Seminar, das in Form eines zweitägigen Blockseminars zu Beginn des Wintersemesters 2024/25 stattfinden wird.

Prüfungen

Latinums- und Graecumsprüfungen

Latinumsprüfung Klausur 10.09.2024 von 15:00 - 18:00 Uhr in Raum 24.21 03.86

Latinumsprüfung mündlich 26.09.2024 24.21 03.63 (Prüfungsraum) und 24.21 03.62  (Vorbereitungsraum)

TERMINE KÖNNEN BEI DER BEZIRKSREGIERUNG ODER IM SEKRETARIAT DER KLASSICHEN PHILOLOGIE ANGEFRAGT WERDEN

Alle Prüflinge sollen bitte 30 min vor der Vorbereitungszeit anwesend sein und ein Lexikon mitbringen.  Bitte bringen Sie auch einen Ausweis mit.

 

 

Detaillierte Informationen zu den nächsten Latinums- und Graecumsprüfungen finden Sie hier.

Die  entsprechenden Anmeldeformulare finden Sie hier.

 

Einstufungsprüfung Latein und Griechisch

Die Einstufungsprüfung LATEIN wird am  07.102024 von 12:30-14 Uhr im Raum 24.21. 03.84 (Seminarraum) stattfinden. Sie findet im Rahmen der ersten Sitzung des Seminars "Grammatisches Repetitorium Latein" statt. 

Interessenten sollen sich bitte bis zum 04.10.2024 bei Dr. Matylda Amat Obryk () melden. 

 

Die Einstufungsprüfung GRIECHISCH wird am 10.10.2024 von 14:30-16 Uhr im Raum 24.21. 03.84 (Seminarraum) stattfinden. 

Interessenten sollen sich bitte bis zum 07.10.2024 bei Dr. Malte Helfberend () melden. 

 

 

 

 

 

Über uns

Forschungsschwerpunkte

Die Forschung der Klassischen Philologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) konzentriert sich auf die Themen:

  • Griechische Epik, bes. Homer
  • Antike Tragödie und Komödie
  • Antike Autobiographie
  • Rezeption antiker Literatur im Medium des Films
  • Kleine und fragmentarische Historiker der Spätantike (KFHist)
    Dazu mehr auf: AWK NRW und Lehrstuhl Alte Geschichte
  • Manichäismus

Aktuelles

Übung: Gegenstände und Methoden der Altertumswissenschaften

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Übung Gegenstände und Methoden der Altertumswissenschaften im Wintersemester 2024/2025 letztmalig angeboten wird.

Die Übung findet donnerstags von 14:30 bis 16:00 Uhr in 24.21 03.84 statt

 

Öffnungszeit Sekretariat

In den Wochen vom 18. Juli bis zum 16. August 2024 bleibt das Sekretariat geschlossen.

Verantwortlichkeit: